Digitalisierung

Die Digitalisierung von bestehenden Angeboten ermöglicht es, Produkte und Dienstleistungen, die bisher vor Ort konsumiert werden mussten, jetzt digital nutzbar zu machen. Dadurch können Unternehmen den persönlichen Kontakt reduzieren und trotzdem ihr Angebot aufrecht erhalten. Die Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen ermöglicht es alle bestehenden Kunden weiterhin addressieren zu können, gleichzeitig ergeben sich durch die Digitalisierung Skalierungsmöglichkeiten. Denn durch die digitale Bereitsstellung können weitaus mehr Kunden erreicht werden. Gerade in Zeiten, wo Läden nicht oder nur unter bestimmten Regelungen genutzt werden können, bietet die Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen die Möglichkeit das bestehende Produktportfolio zu erweitern.

TIPPS UND TRICKS BEI DER ANWENDUNG

Die Digitalisierung eines bestehenden Angebots kann mit einem größeren Aufwand verbunden sein. Gleichzeitig ermöglicht die Digitalisierung die Nutzung von Skaleneffekten. Denn abhängig davon wie digitalisiert wird, kann das Angebot einer unbegrenzten Anzahl an Kunden zur Verfügung gestellt werden. So ergibt sich möglicherweise ein ganz neues Geschäftsmodell. 

Es bestehen bereits viele Angebote, die Ihnen helfen können Ihr Geschäftsmodell zu digitalisieren. Die einfachste Möglichkeit zur Digitalisierung bietet die Video-Telefonie. 

UNTERNEHMENSBEISPIELE

Helfen Sie anderen Unternehmen das richtige Geschäftsmodell zu finden und bewerten Sie dieses Geschäftsmodell: 

Die Betreiber eines Exit-Rooms mussten ihre Filialien in der Corona-Krise schließen. Um weiterhin Exit-Games anbieten zu können, haben sie das Konzept einfach digitalisiert und bieten nun Exit-Games an, die man von zuhause spielen kann. Dabei müssen selbst die Spieler nicht in einem Raum sein, sondern können die Rätsel z.B. über Video-Telefonie zusammen lösen. Ein Spaß für die ganze Familie und Freunde.

Locked-Escape-Rooms

Auch Fitnessstudios mussten schließen und können nur mit enormen Einschränkungen wieder öffnen. Um ihre Kunden nicht zu verlieren, haben diese einen Teil ihres Angebots digitalisiert. Das Unternehmen McFit bietet z.B. Zugang zu einer großen Plattform auf der ihre Kunden digitale Sportkurse besuchen können. Auch kleinere Studios, die z.B. Ballettunterricht geben, haben begonnen diese über digitale Medien anzubieten und ermöglichen so Unterricht von zuhause aus. Das gleiche Prinzip zeigt sich in vielen Bereichen, wie z.B. Musikschulen.

Mc Fit 

KOMMENTARE ANDERER NUTZER

Sie haben Fragen, Anregungen oder Ideen als Erweiterung für dieses Geschäftsmodell? Schreiben Sie es in die Kommentare